Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Top

D2 mit Kick and Rush bei Sportfreunde Nord

D2 mit Kick and Rush bei Sportfreunde Nord

Nach dem letzten Spiel vor der Winterpause hatten wir uns viel vorgenommen. Die 6:0-Klatsche gegen RB Dresden im November bewegte die Jungs und den Trainer noch eine Weile. Für das Winter-Hallentraining stellten wir die Pläne um. Mehr Balltechnik, Schuss- und Pass-Spiel sowie intelligenter Spielaufbau wurden geübt.
Erst mit dem Auftaktspiel der Rückrunde weiß man, ob es etwas gebracht hat. Dieses führte uns am 16.3.19 zu den Sportfreunden 01 Dresden-Nord ins Industriegelände. Alle freuten sich trotz Regenwetters aufs Spiel. Alle waren optimistisch und motiviert.

Doch leider verfiel unser Team schon nach kurzer Zeit in alte Muster der Hinrunde. Wenig Spielwitz, viel Krampf sowie „Kick-and-Rush“ stellten unseren Gegner vor keine großen Herausforderungen. Im Gegenteil: Nach dem 2:2 und ähnlicher Spielweise im Hinspiel hatten sich die Sportfreunde sehr gut auf uns eingestellt. Sie beherrschten uns und das Match. Ja, wir schossen in der 1. Halbzeit zwei Tore und glichen zwischenzeitlich den Spielstand aus. Doch in der 2. Halbzeit zählten wir keine einzige echte Torchance. Dafür hatten die Sportfreunde sehr viele erstklassige Einschussmöglichkeiten. Dass das Spiel nur 6:2 und nicht 12:2 oder höher endete, ist unserem Torspieler Joshi sowie einer Menge Glück zu verdanken.

In der Hoffnung auf Besserung empfangen wir am Samstag, 23.3., 9:00 Uhr den Radebeuler BC 3 zum Heimspiel.