Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Top

Turnier in Meißen: Mixteam aus C und D hinterlässt einen guten Eindruck

Turnier in Meißen: Mixteam aus C und D hinterlässt einen guten Eindruck

05.07.20 Soccer Cup des Meißner SV 08

Endlich stand nach langer Zwangspause das erste Turnier und damit der Saisonabschluss der C-Jugend in Meißen an. Bei 28 Grad und Sonnenschein zeigten die Anhänger der Kickers schon bei der Vorstellung der Mannschaften, dass sie das Anfeuern nicht verlernt hatten. Im Spiel 1 gegen Rotation Leipzig schliefen unsere Jungs noch etwas und hatten nicht eine Torchance, während Leipzig immer wieder anlief und einen Schuss nach dem anderen auf das Gehäuse hämmerte. Ein überragend haltender Jamie sicherte den Kickers am Ende einen Punkt und wir gingen mit 0:0 vom Platz.

Man muss dazu sagen, dass es das erste Spiel nach der Zusammenführung mit der bisherigen D-Jugend war, und die „kleineren“ ihr erstes Spiel auf dem Großfeld hatten. Spiel 2 sollte nicht einfacher werden. Gegen die 1. von Meißen gingen wir leider mit einem 0:1 als Verlierer in die Kabine. Hier hätte zumindest ein Punkt drin sein müssen. Die Jungs müssen sich noch finden und als Mannschaft auftreten.

Im Spiel Drei gegen Dresden Süd West sah das ganze schon besser aus und die Jungs spielten sich allmählich ein. Torchancen waren zwar Mangelware, aber die eine Chance nutze Marwin eiskalt aus und traf zum 1:0-Endstand.

Spiel 3 sollte das Spiel der Spiele werden. Hochmotiviert gingen die Kickers in die Partie gegen Borea. Sie wussten genau, das ist ein Spiel wie Dynamo gegen Aue. Sie liefen um ihr Leben und gingen in jeden Zweikampf. Borea gefiel dies gar nicht, und wie man es kennt, wurden sie immer aggressiver gegen die Kickers. Der Schiri merkte dies sofort und bestrafte Borea nach einem üblen Foul gegen Leon auch mit gelb. Am Ende stand ein 0:0 auf der Anzeige. Während die Kickers dies verdient feierten, war Borea sichtlich geschockt und wir bleiben wohl noch einige Zeit ihr Angstgegner. 

Im letzten Spiel um die Platzierung trafen die Kickers auf die Mannschaft von Germania Chemnitz. Man merkte, dass der Knoten endlich geplatzt ist und aus diesen Team in der nächsten Saison eine gute Mannschaft werden kann. Souverän besiegten wir die Chemnitzer mit 2:0 und sicherten uns somit den 5. Platz im gesamten Turnier.

Bravo Jungs! Nach Startschwierigkeiten habt Ihr Euch am Ende selbst belohnt und einen guten Ausblick auf die kommende Saison gegeben.

Fotos. Peggy Nagy